Die besten Verschwörungstheorien aller Zeiten!

Verschwörungstheorie - NASA

Was ist die beste Verschwörungstheorie aller Zeiten? Welcher ist so ehrgeizig in seiner Reichweite, so unverschämt in seiner Struktur, dass er einen Spitzenplatz verdient? Traurige 9-11 Wahrheiten, große Bemühung aber kein Gold. Auch kein Ruhm für die Menge der Chemtrails. Illuminaten, Antichristen und Gras-Hügel-Enthusiasten müssen ebenfalls enttäuscht sein, denn die größte Verschwörungstheorie, die jemals von einem menschlichen Verstand ausgedacht wurde, ist der Apollo Mond Landungs. Diese ist so kühn und kühn, dass die Erde selbst sie nicht zurückhalten konnte.

Hergestellt in einem Hollywood-Keller? Apollo-Astronauten trainieren für eine Mondlandung, von der Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sagen, sie sei nie passiert.
Falls Sie nicht aufgepasst haben, lehnen Millionen von nüchternen und fühlenden Menschen auf der ganzen Welt in diesem Moment die sechste Apollo-Landungen der 1960er und 1970er Jahre als echte Ereignisse ab. Millionen weitere haben erhebliche Zweifel, ob sie aufgetreten sind oder nicht. Manche sagen, dass es sich nicht lohnt, darauf zu achten, weil es zu dumm ist. Ich bin aus zwei Gründen anderer Meinung. Erstens ist es traurig, dass diese Gläubigen das größte aller menschlichen Abenteuer verpassen. Sie sind auch Menschen und sollten etwas von der Ehrfurcht und dem Stolz genießen, der mit dem Gefühl verbunden ist. Zweitens sollte der Mond Hoax Glaube erforscht und angesprochen werden, weil er uns ein brillantes Beispiel dafür bietet, wie alles geglaubt werden kann, wenn intellektuelle Gewässer verschmutzt sind und Menschen ihre Gedanken und Würde nicht mit gutem Denken schützen.

Machen Sie eine kurze Liste von wichtigen und spektakulären historischen Ereignissen, und es ist klar, dass die Apollo Mond Missionen einzigartig in der Art und Weise waren, wie sie dokumentiert wurden. Es gab keine Kameras bei der Schlacht von Marathon. Keine NPR-Reporter bei der Französischen Revolution. Die mongolischen Invasionen kamen und gingen ohne eine einzige Pressekonferenz. Auch war ihre umfangreiche Berichterstattung über die Erfindung des ersten Steinwerkzeugs oder das erste Mal, dass ein Mensch ein Feuer schuf, weder in gedruckter noch in elektronischer Form. Sogar der größte Teil des Zweiten Weltkriegs fand vor der Kamera statt.

Im Gegensatz dazu wurde jeder Schritt der Bemühungen der NASA, zum Mond zu gelangen, von innen und außen akribisch dokumentiert. Diese Gründlichkeit hinterließ viele tausend Dokumente, Fotos und Audio-/Videoaufnahmen sowie Millionen von getippten und handgeschriebenen Wörtern. Artefakte, die greifbare Hardware der Mondmission, sind derzeit in zahlreichen Museen auf der ganzen Welt ausgestellt. Und da ist der Mond selbst. Astronauten kehrten mit mehr als 382 Kilogramm Mondgestein zurück, das von Wissenschaftlern in vielen Ländern seit Jahrzehnten geteilt und untersucht wurde. Keiner dieser Experten hat Zweifel an der Herkunft des Gesteins geäußert.

240.000 Meilen kalter, feindseliger Raum zu durchqueren, war eine technologische Errungenschaft vor seiner Zeit, ein erstaunlicher Moment der Intelligenz und des Mutes. Ich habe die Falschaussage mit Gläubigen in mehreren Ländern diskutiert und festgestellt, dass die folgenden Gründe die häufigsten sind, die Apollo anzweifeln oder ablehnen. Ich biete hier Widerlegungen so kurz wie möglich an, um die Bedienung zu vereinfachen. Bitte bewaffnen Sie sich mit diesen schnellen Antworten, damit Sie sich gegen die Vorstellung wehren können, dass einer unserer größten Momente nie stattgefunden hat, wo immer Sie ihm begegnen.

Die US-Regierung hat über andere Dinge gelogen. Natürlich hat es das und wird es wieder. Allerdings beweist der Hinweis darauf, dass die US-Regierung lügen kann, nicht, dass sie über Apollo gelogen hat. Watergate ist kein Beweis für Moongate.

Das Fehlen von Sternen auf Fotos. Die Kameras wurden so eingestellt, dass sie gut beleuchtete Astronauten in weißen Anzügen und der hochreflektierenden Mondlandefähre fotografieren konnten, nicht das schwache Licht entfernter Sterne im dunklen Raum. Wären die Kameras so eingestellt worden, dass sie das Licht der Sterne richtig einfangen, wären die Astronauten überbelichtet worden.

Kein Explosionskrater unter der Mondlandefähre. Um zu landen, wurde der Abstiegsmotor der Mondlandefähre vor dem Kontakt mit der Mondoberfläche gedrosselt und abgeschaltet. Wäre der Motor des Fahrzeugs in der Nähe seiner Zehntausend-Pfund-Schubkraft eingeschaltet gewesen, wäre er nicht gelandet.

Die Fahne hat sich bewegt. Die amerikanische Flagge, die auf einer Stange gezeigt wurde, die sich horizontal von einem Fahnenmast aus erstreckte, bewegte sich wegen des Windes nicht. Es bewegte sich, weil der Astronaut den Fahnenmast während seiner Bemühungen, ihn in den Mondboden zu treiben, manipulierte.

Sie haben gelogen. Hunderttausende von NASA-Mitarbeitern und Auftragnehmern haben vielleicht gelogen und haben dann all die Jahrzehnte lang darüber gelogen, aber ich bezweifle es. Im Laufe der Jahre habe ich mehr als zwanzig Apollo-Ingenieure, Missionskontrollpersonal und Astronauten befragt. Vielleicht haben sie mich über ihre Arbeit und ihre persönlichen Erinnerungen angelogen, aber ich bezweifle es. Es gibt zu viele Menschen, die dieselbe Geschichte erzählen. Eine Mondlandung vorzutäuschen wäre einfach, verglichen mit der Herausforderung, Tausende von Verschwörern dazu zu bringen, die Lüge all die Jahre zu behalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*